I(IOT)-HERAUSFORDERUNGEN MEISTERN.
LOBSTER MODULE

I(IOT)-HERAUSFORDERUNGEN MEISTERN.

Message Queuing Telemetry Transport, kurz MQTT, ist ein offenes Nachrichtenprotokoll für Maschine-zu-Maschine-Kommunikation. Mit nur ein paar Grundprinzipien lassen sich hunderttausende Geräte vernetzen. Eingebunden in die Integrationssoftware Lobster_data deckt MQTT viele Anwendungsfälle ab.
PROZESSLAST-OPTIMIERUNG FÜR LOBSTER_DATA.
LOBSTER MODULE

PROZESSLAST-OPTIMIERUNG FÜR LOBSTER_DATA.

VORAUSSCHAUEND ARBEITEN. ZEIT SPAREN. PROZESSLAST-OPTIMIERUNG FÜR LOBSTER_DATA. Das Modul Prozesslast-Optimierung in Lobster_data sorgt bei Lastspitzen für eine Umverteilung der einzelnen Vorgänge auf die im Server vorhandenen Prozessorkerne. Dadurch wird die Performance eines einzelnen Servers deutlich optimiert.
WIE VERNETZUNG UND PROZESSAUTOMATISIERUNG IHR KERNGESCHÄFT VORANTREIBEN.
LOBSTER_PRO

WIE VERNETZUNG UND PROZESSAUTOMATISIERUNG IHR KERNGESCHÄFT VORANTREIBEN.

Nur mit durchgängiger Prozess-Integration und -Automatisierung können Unternehmen die zunehmende Komplexität in Systemen und Lieferketten sowie die steigende Erwartungshaltung der Kunden meistern. Lesen Sie hier, wie das gelingen kann.
KONNEKTIVITÄT IN DER IT ALS ERFOLGSFAKTOR
LOBSTER_DATA

KONNEKTIVITÄT IN DER IT ALS ERFOLGSFAKTOR

Lobster_data vereinfacht den Arbeitsalltag von über 1.500 nationalen und internationalen Kunden. Das ist längst kein Geheimnis mehr. In Lehre und Forschung ist der Einsatz von Lobster_data hingegen noch die Ausnahme. Eine davon: Das ERP-Labor der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt (FHWS). Hier wurde sich unter anderem die Frage gestellt, wie verschiedene Systeme (Sensorwerte, ERP-Systeme, SAP-Anwendungen) im Labor effektiver verbunden werden können. Antwort? Lobster_data - na klar. Bislang wurden von Studierenden der FHWS dank Lobster_data drei Projekte realisiert. Welche? Und wie? Erfahren Sie hier.
VERBESSERTE LOGISTIKPROZESSE AUF DER LETZTEN MEILE.
LOGISTICS.CLOUD

VERBESSERTE LOGISTIKPROZESSE AUF DER LETZTEN MEILE.

auffallen.heimweh.einiges. Die einfache Aneinanderreihung dreier Wörter? Ganz und gar nicht. Hinter den drei Begriffen verbirgt sich die Postanschrift der Lobster Logistics Cloud GmbH. Und zwar als sogenannte what3words-Adresse. Die innovative Lösung von what3words beseht darin, die ganze Welt in 3x3-Meter-Quadrate eingeteilt und diesen Flächen eine jeweils einmalige Dreiwortkombination zugeordnet zu haben. logistics.cloud freut sich jetzt, die Partnerschaft mit dem Technologie-Spezialisten bekannt zu geben. Beide Unternehmen verfolgen das Ziel, die Effizienz der Last-Mile-Logistik zu verbessern und ergänzen sich hervorragend.
AUSGEZEICHNET! LOBSTER UNTER BAYERNS BEST 50.
LOBSTER NEWS

AUSGEZEICHNET! LOBSTER UNTER BAYERNS BEST 50.

Lobster zählt zu den 50 erfolgreichsten Mittelstandsunternehmen im Freistaat! Ausgezeichnet vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, das jedes Jahr – unterstützt von Verbänden, Gemeinden und der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Baker Tilly – unter 8000 nominierten Betrieben BAYERNS BEST 50 auswählt. Prämiert wurden Firmen, die über einen 5-Jahres-Zeitraum ihren Umsatz und die Mitarbeiterzahl überdurchschnittlich steigern konnten, organisch gewachsen sind, eine solide Eigenkapitalquote und einen hohen Digitalisierungsgrad aufweisen. Alles Kriterien, die auf Lobster uneingeschränkt zutreffen. Mehr zu BAYERNS BEST 50 und Lobster lesen Sie hier.
MATERIAL- UND INFORMATIONSFLÜSSE EFFIZIENT MANAGEN.
LOGISTICS.CLOUD

MATERIAL- UND INFORMATIONSFLÜSSE EFFIZIENT MANAGEN.

SO BEKOMMEN SIE DIE SUPPLY CHAIN DANK DURCHGÄNGIGER TRANSPARENZ IN DEN GRIFF. MATERIAL- UND INFORMATIONSFLÜSSE EFFIZIENT MANAGEN. Die Glieder der Supply-Chain greifen oft nicht so nahtlos ineinander, wie es der Begriff suggeriert. Vor allem der Austausch von Sendungsdaten stellt die Beteiligten trotz zunehmender Digitalisierung auch heute noch vor gravierende Probleme. „Es existieren zwar Lösungen zum elektronischen Datenaustausch“, sagt Niko Hossain, Geschäftsführer der Lobster Logistics Cloud GmbH, „doch diese funktionieren meistens nur bilateral zwischen einzelnen Parteien und stehen nicht der gesamten Supply-Chain zur Verfügung.“ In der Folge kommt es zu Medienbrüchen und Missverständnissen. Sendungen werden oft mehrfach manuell bearbeitet, Daten im…
BREAKOUT SESSION BEIM HANDELSFORUM DER SIEVERS-GROUP.
LOBSTER NEWS

BREAKOUT SESSION BEIM HANDELSFORUM DER SIEVERS-GROUP.

LOBSTER – DIE DREHSCHEIBE FÜR DATA MAPPING. BREAKOUT SESSION BEIM HANDELSFORUM DER SIEVERS-GROUP. Daten. Daten. Daten. Konvertieren, mappen oder manipulieren. Wie? Klar, mit Lobster_data. Sie möchten einen ersten Eindruck vom Look-and-feel der Softwarelösung? Gleich hautnah erfahren, wie ein Mapping im Detail in der Praxis aussieht? Können Sie. Tomas Langara, bei Lobster zuständig für das Thema Partnermanagement und Christian Rockrohr aus dem Lobster-Projektmanagement, waren zu Gast beim Handelsforum 2020 der Sievers-Group. Und haben dort in einer Breakout Session nicht nur die Lobster GmbH ausführlich vorgestellt, sondern auch Lobster_data sowie die vielfältigen Einsatzmöglichgeiten gezeigt. Praxisnah. Weitere Artikel in unserem Blog.
WARUM DIGITALISIERUNG MEHR IST ALS IT-MODERNISIERUNG
NEWS

WARUM DIGITALISIERUNG MEHR IST ALS IT-MODERNISIERUNG

Viele Digitalisierungsinitiativen erschöpfen sich in der Anschaffung neuer Softwareprodukte oder Services. Um das Potenzial wirklich heben zu können, ist jedoch eine ganzheitliche, Unternehmensgrenzen überschreitende Integration von Daten, Systemen und Dingen notwendig.
SMART FACTORY DER ZUKUNFT.
LOBSTER_PRO

SMART FACTORY DER ZUKUNFT.

Märkte sind durch den Megatrend der Plattformisierung erheblichen Veränderungen ausgesetzt. Für zuvor isolierte Märkte bietet sich dadurch das Potenzial, vernetzt „smarte Ökosysteme“ entstehen zu lassen. Warum Logistikplattformen Treiber dieser Plattformökonomie sind, und wie diese Transparenz und Steuerung von Logistikketten fördern? Erläutert Dr. Matthias Fellenberg, Geschäftsführer der Lobster PRO GmbH, also Co-Autor in der „Industrie 4.0 Management“. Was Lobster_pro mit der Realisierung einer transparenten und steuerbaren Supply Chain zu tun hat? Erfahren Sie hier.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"